Schlagwort: Traum

Mamsell Lilly ChatBleu

No Comments

Einmal im Jahr musste sie dort hin, und jedes Mal überkam sie ein mulmiges Gefühl. Vollständig in unscheinbaren grau gekleidet stieg sie in den schwarzen Wagen mit verdunkelten Scheiben. Es schien nur wenig die Sonne, dennoch hatte sie ihre smaragdgrünen Augen hinter einer dunklen Sonnenbrille versteckt.
Read More

Please follow and like us:

On Air!

No Comments

Heute ist: 

Welttag des Radios

Ich bin mit dem Radio aufgewachsen, vielmehr als mit dem Fernseher. Das Radio war stets eine Reise in die weite Welt. Tagsüber lief er bei meiner Oma  , gemeinsame Hörmomente blieben mir in Erinnerung. Abends hörte ich unter der Bettdecke, nahm Songs mit dem Kassettenrecorder auf und lauschte den spannenden Sendungen. Es hatte schon damals eine geheimnisvolle Faszination für mich.  Read More

Please follow and like us:

Ewige Baustellen

No Comments

Das Bad

Ein erheblicher Anteil meiner hier veröffentlichten Blogs, beschäftigt sich vorwiegend mit der Lebens-VerRückungskrise (meine psychische Erkrankungen und deren Folgen). Natürlich ist das nicht immer erfreulich zu lesen. Read More

Please follow and like us:

Darf Frau mit 53 noch Träume haben?

No Comments

Darf Frau mit 57 noch Träume haben?

Wien, 08.02.2019
In 44 Tagen habe ich Geburtstag. Mit unsicheren Schritten nähere ich mich dem siebenundfünfzigsten Schlüpftag meines Lebens. Die vielen Stürze haben Spuren hinterlassen. Sind sie noch da die Träume? Was habe ich verwirklicht?

Read More

Please follow and like us:

Traumobjekt

No Comments

Ein Platz für lebendige Menschen.

Viele Jahre fuhr ich auf dem Weg zu meiner Arbeit an einem verfallenen Gebäude vorbei. Irgendwie hat mich der Anblick dieser alten Ziegel fasziniert. Die unterschiedlichen Jahreszeiten ließen es immer wieder anders aussehen. Ich nahm mir oft vor, endlich an dieser Stelle anzuhalten und mir die Ruine näher anzusehen. Irgendwie kam es nie dazu. Read More

Please follow and like us:

Die Auktion

No Comments

100 Jahre später

Wir schreiben Samstag, 25.März 2062, Wien Dorotheergasse 17
Ein lauer Frühlingsnachmittag.
Vor dem Eingang des Dorotheums warten bereits einige elegant gekleidete Personen. Runde Stehtischchen mit blauen Seidentüchern umhüllt, flankieren den roten Teppich. Das Portal ist mit dutzenden weißen Lilien geschmückt. Das Eisentor wird von zwei Pagen im roten Livree bewacht. Im Knopfloch ihrer perfekt sitzenden Uniform steckt eine kleine blaue Katze. Immer mehr Menschen strömen herbei. An den Tischen wird Schaumwein zur Begrüßung ausgeschenkt. Die Leute prosten sich fröhlich zu. Read More

Please follow and like us: