Schlagwort: Herz

Wie geht es Dir?

No Comments

Wien, 13.März 2019

How are you? Come stai? 

Wie oft wird diese Frage gestellt, um sich tatsächlich nach dem Wohlbefinden des anderen zu erkundigen? Wie oft ist es lediglich eine Höflichkeitsformel? Und welche Antwort möchten wir hören, welche sollte uns lieber nicht zu Ohren kommen? Ist es eigentlich noch üblich, diese Frage zu stellen? Ist es noch angebracht, hinsichtlich den dahin rasenden Zeiten, in der wir leben.  Read More

Please follow and like us:

Bewahren und Erhalten

No Comments

Wien, 10.03.2019

Spätestens seitdem einmal wöchentlich die Heimhilfe zu mir kommt, trenne ich mich kontinuierlich von Dingen in meiner Wohnung. Allzu viel hat sich im Laufe der Zeit angesammelt. Unabhängig davon, benötige ich Platz für meine Bilder. Einige hängen zwar an den Wänden, aber selbst wenn ich sie in der gesamten Wohnung nahtlos aneinanderreihen würde,  blieben jede Menge davon über. So stehen die Leinwände aneinander gereiht in meinem privaten Depot, sprich dem ehemaligen Kinderzimmer. Read More

Please follow and like us:

(Liebes)Brief an einen (Un)Bekannten!

No Comments

Wer schreibt noch Liebesbriefe und entlässt seine Gefühle in die Freiheit?
Ich habe schon unzählige verfasst; ja ich gebe zu vielleicht so manches Mal Hals über Kopf und der Zeit voraus eilend.
Aber ich habe es nie bereut. Im Nachhinein zeigen sie mir zu welchen Emotionen ich fähig bin. Und das ist schön. Read More

Please follow and like us:

Darf Frau mit 53 noch Träume haben?

No Comments

Darf Frau mit 57 noch Träume haben?

Wien, 08.02.2019
In 44 Tagen habe ich Geburtstag. Mit unsicheren Schritten nähere ich mich dem siebenundfünfzigsten Schlüpftag meines Lebens. Die vielen Stürze haben Spuren hinterlassen. Sind sie noch da die Träume? Was habe ich verwirklicht?

Read More

Please follow and like us:

Wie fühlt sich das an…

No Comments

…wenn man geliebt wird?

Wie ist das, wenn meine Mutter mich in den Arm nimmt? Wie ist das, wenn mein Vater auf mich stolz ist? Welches Gefühl habe ich, wenn Mama sagt: “Es wird alles wieder gut!?“ Wie schön ist das, wenn ich meinen Papa um Rat fragen kann? Ich weiß es nicht. Ich habe keine Vorstellung davon, wie sich das anfühlt. Ich kenne es nicht. Read More

Please follow and like us:

Nackte Seele in der Vitrine

No Comments

Ein Plakat, eine Anzeige in der Zeitung, ein Link im Internet lockt mich in eine Ausstellung. Das Hochglanzaufpolierte Foto eines namhaften Künstlers tut sein übriges. Ich muss mir das ansehen! Ja und obendrein ist der Eintritt frei.   Read More

Please follow and like us:

HALLELUJAH – mehr als nur ein Lied ?!

No Comments

Wortbedeutung und Herkunft: Halleluja ist die deutsche Transkription des hebräischen הַלְּלוּיָהּ (hallelu-Jáh), das sich aus dem Imperativ Plural preiset von hillel (hebräisch für „preisen, verherrlichen, ausrufen“) und Jah, der Kurzform des Gottesnamens JHWH, zusammensetzt. Wörtliche Übersetzung: Lobt Jah! Die lateinische Form Alleluia geht auf die griechische Transkription „ἁλληλουϊά“ zurück. Dort wurde lediglich das diakritische Zeichen Spiritus asper ἁ verwendet, weil das griechische Alphabet kein „h“ kennt. Read More

Please follow and like us:

The music in me (6) [Soraya]

No Comments
Soraya On nights like this CD
Soraya – On nights like this – CD

1996 (ich war 34 Jahre jung), das erste Mal in meinem Leben war ich wirklich so richtig verliebt. Alles was ich bisher als Liebe bezeichnet hatte, war ein blasser Abklatsch von dem, was ich zu dieser Zeit gefühlt habe. Schlaflose Nächte, permanentes unkontrollierbares Verlangen, Sehnsucht nach 24 Stunden am Tag und das sieben Tage in der Woche in den Armen meines Geliebten zu liegen. Jedes Telefonat verursachte Herzrhythmusstörungen und Atemnot. Mein gesamter Alltag wurde nur noch von einem Gedanken geprägt: Wann sehen wir uns wieder? Read More

Please follow and like us: