Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (15)

Inspiriert durch das Leben,
angetrieben durch Obsessionen
motiviert durch den Durst nach Kenntnissen
entstehen etliche kreative Aktionen.

Mein Dasein ist ohne Malen kaum mehr vorstellbar. Es nimmt daher einen sehr hohen Stellenwert im Alltag ein. Die daraus entstandenen Werke nehmen wiederum sehr viel Platz ein. Meine Wohnung ist zwar relativ geräumig, jedoch es ist in den letzten Jahren immer knapper geworden. Vorwiegend das Wohnzimmer quillt über. Bemalte Leinwände, wohin man auch sieht. Diese machen meinen Lebensraum sehr bunt. Ein Großteil der Werke steht eng aneinander geschmiegt in den Ecken, und kann daher gar nicht so richtig zur Geltung kommen. Reihe für Reihe fristen sie ihr abwartendes Leben. Bunte Warteschlangen, die sich nach Licht und Aufmerksamkeit sehnen. Ihr größter Wunsch: Viel Platz für ihre farbenfrohe Schönheit! Weiterlesen

Related Images:

Bewegung und Stillstand

WorkShoP: „Geometrie für Paare“, Kunstforum Wien (2015)

Freitagabend. Die Rolltreppe fährt mich hinauf in den hell erleuchtenden Graben in der Wiener Innenstadt. Wenn ich jetzt umkippe, käme es sicherlich kurzfristig zum Stillstand hinter mir. Doch ich taste mich Schritt für Schritt durch die mobilisierten Mäntel und Jacken. Wo es nur möglich ist, versuche ich mich mit einer Hand ab zu stützen. Und sei es nur an einer der vielen Straßenlaternen. Einige Wortfetzen der telefonierenden Passagiere aus der U-Bahn geistern mir noch durch meinen Kopf. Weiterlesen

Related Images:

Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (14)

Acrylfarben

Derzeit stecke ich in einer Phase des Malens. Zwischen Farben, Pinseln und Leinwänden verbringe ich tagtäglich viele Stunden. Haushalt und Nahrungsaufnahme wird zur Nebensache. Fast schon eine manische Periode. Täglich greife ich mehrfach zu Farbe und Pinsel. Seit Beginn des Jahres arbeite ich mich von einem Bild zum anderen. Oder gar an mehreren gleichzeitig. Ein Bild wird auf meinem Schoß (so entstehen alle meine Malereien) bearbeitet. Und nebenher ein wird auf einem Zweiten gewerkt.  Ich gehe sehr sorgsam mit meinen Farben um. Kein Tropfen soll vertrocknen. Vorwiegend male ich mit Acrylfarben.

Weiterlesen

Related Images:

Buntstifte

Meine bunten Freunde

 

Sie sind meist die ersten farbigen Zeichen-Kameraden, die wir als Kinder zwischen die Finger bekommen. Mit ihnen wagen wir die ersten kreativen Versuche auf Papier. Die kleinen Hände sind in den ersten Lebensjahren noch sehr grobmotorisch unterwegs.

Weiterlesen

Related Images:

Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (3)

In der Zeit von 21.06. – 03.08.2012 war ich im wunderschönen Gars/Kamp zur Reha.
Nach meinem totalen Zusammenbruch von Körper und Seele war das dringend erforderlich.
Die Anreise war für mich schon eine enorme Herausforderung. Ich hatte meinen „Zwingo“ vollgepackt bis zum Anschlag. Obwohl ich mir über www einen Routenplan ausgedruckt hatte, habe ich mich kurz vorm Ziel ziemlich arg verfahren. Die Fahrt dauerte doppelt so lange, als geplant. Daher kam ich natürlich viel zu spät an und war dementsprechend erschöpft. Gleich beim Empfang wurde ich schon zum ersten Termin geschickt. Am liebsten wäre ich wieder in mein Auto gestiegen und Heim gefahren. Weiterlesen

Related Images: