Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (13)

Das Mandala

Das Mandala (Sanskrit – Kreis, heiliger Bereich)

ist ein Meditationsbild das vom Buddhismus aus dem Hinduismus übernommen wurde. Es besitzt die Formsymbolik von Kreis und Quadrat sowie Farbsymbolik, z.B. Weiß, Gelb, Rot und Grün als Farben der Himmelsrichtungen und der vier gereinigten Neigungen. Geometrie verbindet das Mandala mit der figürlichen Darstellung von Gottheiten und deren Gefolge. Es ist jedoch kein Gegenstand kultureller Verehrung, sondern unterstützt als Projektion kosmischer und mentaler Zusammenhänge die Meditation. Mandalas entstanden als vorwiegend tibetanisches Rollbild (Thangka).
Weiterlesen

Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (14)

Acrylfarben

Derzeit stecke ich in einer Phase des Malens. Zwischen Farben, Pinseln und Leinwänden verbringe ich tagtäglich viele Stunden. Haushalt und Nahrungsaufnahme wird zur Nebensache. Fast schon eine manische Periode. Täglich greife ich mehrfach zu Farbe und Pinsel. Seit Beginn des Jahres arbeite ich mich von einem Bild zum anderen. Oder gar an mehreren gleichzeitig. Ein Bild wird auf meinem Schoß (so entstehen alle meine Malereien) bearbeitet. Und nebenher ein wird auf einem Zweiten gewerkt.  Ich gehe sehr sorgsam mit meinen Farben um. Kein Tropfen soll vertrocknen. Vorwiegend male ich mit Acrylfarben.

Weiterlesen

Buntstifte

Meine bunten Freunde

 

Sie sind meist die ersten farbigen Zeichen-Kameraden, die wir als Kinder zwischen die Finger bekommen. Mit ihnen wagen wir die ersten kreativen Versuche auf Papier. Die kleinen Hände sind in den ersten Lebensjahren noch sehr grobmotorisch unterwegs.

Weiterlesen

Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (9)

Art Brut

Wie in meinem letzten Beitrag dieser Reihe, schon erwähnt, gibt es einige malende Künstler, deren Bilder mich besonders faszinieren. Weshalb mich diese Gemälde so beeindrucken, kann ich gar nicht so genau sagen. Es geht eine starke Anziehungskraft von diesen Bildern aus. Manchmal sind es die Farben. Ein anderes Mal, die Szenerie. Es kann auch ein offensichtlich sehr simples Bild zu sein. Solche, wo man denkt: „Das kann ich auch malen.“ Weit gefehlt, diese sehen lediglich einfach aus. Weiterlesen

Beltracchi-Meisterfälscher-Buch

Kunst ist Leben. Leben ist Kunst (8)

Wolfgang Beltracchi

Wie einige von Euch vielleicht schon mitbekommen haben, male ich. Ich liebe das kreative arbeiten und es hilft mir zu leben. Der Großteil der Blog-Bilder sind meine Werke. Alle Original-Bluesanne-Gemälde sozusagen. Einmal fragte mich ein Besucher bei einer Vernissage: „Haben sie eigentlich einen Lieblingsmaler?“
Ja klar, gibt es da einige Künstler und deren Bilder die mich sehr ansprechen. Weiterlesen

Die Auktion

100 Jahre später

Wir schreiben Samstag, 25.März 2062, Wien Dorotheergasse 17
Ein lauer Frühlingsnachmittag.
Vor dem Eingang des Dorotheums warten bereits einige elegant gekleidete Personen. Runde Stehtischchen mit blauen Seidentüchern umhüllt, flankieren den roten Teppich. Das Portal ist mit dutzenden weißen Lilien geschmückt. Das Eisentor wird von zwei Pagen im roten Livree bewacht. Im Knopfloch ihrer perfekt sitzenden Uniform steckt eine kleine blaue Katze. Immer mehr Menschen strömen herbei. An den Tischen wird Schaumwein zur Begrüßung ausgeschenkt. Die Leute prosten sich fröhlich zu. Weiterlesen