The music in me (3) [Willy DeVille]

No Comments

Willy DeVille (* 25. August 1950 in Stamford, Connecticut; † 6. August 2009 in New York City, eigentlich William Paul Borsey junior) war ein US-amerikanischer Rock- und Bluesmusiker.

2001 durfte ich Mr.Willy DeVille für einen kurzen Augenblick persönlich kennen lernen. Im legendären Rockhaus (PlanetMusic) Wien (Adalbert Stifterstr.) war es. Eine sehr außergewöhnliche Erscheinung. Im ersten Moment wirkt er eitel und arrogant. Doch er war sehr nett und ich konnte sogar ein winziges Lächeln auf seinen Lippen (diesmal ohne Menjou-Bärtchen) ausmachen. Seine Kleidung verwandelte ihn in einen charmanten, eleganten Gentleman. Der Held in historischen Filmen  jener welcher immer die schönen Frauen rettet und erobert.

 

Seine dreckige Stimme gepaart mit dem feudalen Gewand  (oft von Trudy Jost in der Schweiz produziert) lassen Frauen wie Männer gleichermaßen in die Knie gehen. Spätestens dann, wenn er am Ende seiner Performance die weißen Rosen  verteilte, war er das Publikum gnadenlos ausgeliefert. Willy ist gleichzeitig berührend und erotisierend in der musikalischen Darbietung seiner Lieder und seinem Auftreten

Eben auch Musik für die bluesige Seele. Ich denke, auch die Engerl im Himmel werden von Willy ♥  ergriffen sein.

WillyDeVille 18072001

 Augen schließen und einfach fühlen!

„Heaven stood still“ (Album: Le Chat Bleu, 1980)

Willy DeVille Le Chat Bleu 1979 LP

V I E L  V E R G N Ü G E N !♬ ♬ Musik ♬ ♬…das wohl intensivste Mittel, Erinnerungen, Emotionen und Vergangenes in die Gegenwart zu beamen! ♥ (verfasst am 29.11.2014)aktualisiert am 05.02.2019©Bluesanne

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code